Zubehör Aromatherapie

Als wir vor vielen Jahren diese hübschen und überaus praktischen Schlüsselanhänger, das perfekte Zubehör für jede Hausapotheke, für jeweils drei 2-ml-Röhrchen entdeckten, waren wir geradezu “schockverliebt”! Diese stabilen Rollrandglas-Röhrchen schließen absolut dicht, so dass ätherische Öle für unterwegs eingefüllt werden können. Es passen je nach Öl zwischen 50 und 60 Tropfen hinein. Freilich können auch homöopathische Tropfen oder Globuli eingefüllt werden.

Wir möchten diese bunten Helferlein aus Bio-Leder (Ecopell) – in liebevoller Handarbeit in Deutschland hergestellt – nicht mehr in unseren Handtaschen und Sportaschen missen. Sie sind perfekt im Handgepäck (werden in Scannern seltsamerweise nicht als “Flüssigkeit” erkannt!), im Picknickkorb oder im Rucksack. Doch im sommerlichen Auto sollten sie nicht gelagert werden, denn das ätherische Öl wird zu schnell zu warm und kann dann wegen der oxidativen Veränderungen hautreizend werden.

Gegerbt wird mit den natürlichen Fruchtschoten folgender Pflanzen aus einem Fair-Trade Projekt: Der Tara-Gerbstoff wird aus Fruchtschoten des kleinwüchsigen Tarabaumes (Caesalpinia spinosa) gewonnen. Die Bäume wachsen vorwiegend als Wildbestände in den warmen Andentälern Perus, werden in geringem Umfang aber auch von den ansässigen Bauern zum Erosionsschutz und als natürliche Begrenzung von Anbauflächen gepflanzt.

Valonea ist der Gerbstofflieferant, gewonnen aus den Fruchtbechern verschiedener Eichenarten (u.a. Quercus valonea) Die reifen Fruchtbecher mit den darauf befindlichen gerbstoffreichen Schuppen werden vor allem in Kleinasien und der Türkei von wild wachsenden Bäumen geerntet.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Scroll to Top