“Ich rieche, also bin ich” – Im Gespräch mit Christine Lamontain (22.06.)

35,00 

22.06.2021
17:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Dauer: ca. 120 Minuten

Referentinnen: Eliane Zimmermann & Sabrina Herber
Gast-Referentin: Christine Lamontain
www.aroma-mama.de

Infos zur neuen Technik unserer Online-Kurse

132 vorrätig

“Ich rieche, also bin ich”
Sabrina und Eliane im Gespräch mit Christine Lamontain

22.06.2021
17:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr


Wir freuen uns, dass wir wieder eine der ganz besonderen Kolleginnen an unserem “virtuellen runden Tisch” begrüßen dürfen. In etlichen ihrer faszinierenden überaus praktisch orientierten Workshops über ‘Duftkommunikation’ durften wir bereits bei der großartigen Christine Lamontain “Mäuschen spielen”. Wir staunten ein ums andere Mal, wie faszinierend die Reaktionen unzähliger Kursteilnehmerinnen auf ätherische Öle war, welche sie nicht mit ihren jeweiligen Namen schnupperten. Ein Duft und die Reaktion darauf sagt mehr als tausend Worte!

Wir lernten, wie wichtig Achtsamkeit ist, um natürliche Riechstoffe behutsam und unterstützend einzusetzen. Wie oft genügten weniger als ein Tropfens in Sekundenbruchteilen, um eine Mimik der Zustimmung, der Freude, der Überraschung oder gar des Ekels zu beobachten! Anhand des wunderschönen Duftkreises, angelehnt an die Arbeit des Pioniers Martin Henglein, können Duftmoleküle für bestimmte grundsätzliche Lebensthemen gefunden werden, Duftvorlieben können gedeutet werden, sie können sogar zu Antworten auf innere Fragen führen.

Christine wird in diesen zwei Stunden ein wenig “aus dem Nähkästchen” plaudern, einige ihrer erstaunlichen Erlebnisse mit ihren KlientInnen und Kursteilnehmerinnen schildern, sie wird uns an ihrer unerschöpflichen Faszination der Duftkommunikation teilhaben lassen. Sie wird uns erklären, wie ein Duftgespräch® geführt werden kann, und beispielsweise erläutern, warum Lavendel nicht grundsätzlich das Allheilmittel sein kann, warum die Nase und damit die Psyche der schnuppernden Person unbedingt befragt und respektiert werden sollte. Denn unser Ur-Hirn, das Limbische System weiß mehr Antworten, als uns bewusst ist! Diese können uns bewusst werden, wenn wir ätherische Öle behutsam einsetzen. Wer schon neugierig ist: Im Blog von Christine (Klick!) sind ein paar bemerkenswerte Erlebnisse festgehalten.

 

 

Das Web-Seminar findet online über die Plattform Clickmeeting statt. Die Web-Seminar-Software ist webbasiert und somit sofort und ohne Installation einsetzbar. Aufgrund modernster HTML5-Technologie benötigen Anwender keinerlei weitere Plug-ins im Browser.

 

 

Einige Rückmeldungen nach dem ersten Web-Seminar:

Die Mischung zwischen Hintergründen, Studien und Rezept fand ich sehr interessant, grade Studien sichern ja auch den Umgang mit den ätherischen Ölen. A. N.

 

Die Anschaulichkeit und eure Erklärungen machten es für mich persönlich viel leichter Hintergründe zu verstehen, als wenn ich es einfach aus einem Buch ablese. Daher habe ich einiges mitgenommen und war positiv überrascht von den vielen Informationen und Erklärungen die ihr zu jedem angeschnitten Thema gegeben habt. S. S.

 

Ich möchte mich nochmals für das sehr tolle Web-Seminar von gestern bedanken. Es war mir eine grosse Ehre dabei sein zu dürfen. Ich fand die länge des Web-Seminars in der jetzigen Zeit, mit allen Kindern zu Hause ideal. S. F.

 

Ich möchte mich kurz für das interessante Web-Seminar bedanken, dass wirklich auch bei mir in Südtirol ohne techn. Beeinträchtigung einwandfrei funktioniert hat… -angenehme Abwechslung aus Praxis und Theorie -angenehme Abwechslung Moderation… -es ist nicht selbstverständlich dass Einkaufstipps einfach so weitergegeben werden, durch eure Experten -Erfahrung kann man sehr gut profitieren. V. G.

 

Grundsätzlich bin ich auch ein Rezeptjäger, das gebe ich zu. Aber auch so schöne Geschichten wie gestern z.B. die von Sabrina’s Sohn zum Angelikawurzelöl lassen die Öle dann gleich noch «farbiger» erscheinen und natürlich bleibt die Wirkung des Öls dann so auch besser im Hirn haften. M. J.

 

Wie schon gesagt, Hintergrundwissen und wissenschaftliche Infos finde ich gut, aber natürlich auch Rezepte. Ich finde das Verhältnis, wie ihr es in dem heutigen ersten Web-Seminar gemacht habt, gut und genau richtig. Euer Ziel, das Aroma-mama-Projekt in die Welt zu tragen, das finde ich super. M. S.

 

Ich habe mich in dieser Zeit wohl gefühlt und ich habe die Gruppenatmosphäre  angenehm empfunden. Auch wenn es online war und man/ frau sich gegenseitig nicht gesehen hat. Irgendwie waren es “good vibes” ;-)) Super fand ich, dass man während des Seminars Fragen schreiben durfte und auf diese eingegangen wurden. Vielen Dank dafür! E. G.

 

Die Länge war mir für meine Verhältnisse etwas zu kurz, es hätte ruhig noch dauern können (das spricht ja auch wieder sehr für euch!). Nachdem ihr das Web-Seminar zu zweit macht, ist so viel positive Abwechslung darin, dass es mir noch viel länger nicht langweilig geworden wäre bzw ich noch gerne länger zugehört hätte. Meinem Empfinden nach dürfte es ruhig 1,5 Std andauern. E. S.

 

Freue mich auf euch, bitte  unbedingt weitermachen!! W. S.

 

Für mich hätte das Seminar gerne noch etwas länger sein können. Ihr sprüht so voller Wissen und Energie, dass ich stundenlang hätte zuhören können, aber mindestens für 1,5 Std. … Im Verhältnis sind mir Geschichte, Hintergründe, persönliche Erzählungen und Rezepte gleich wichtig und machen ein Seminar interessant. Super war, dass Ihr gleich auf die Fragen eingegangen seid oder noch einmal zurück geblättert habt oder Ersatzöle parat hattet. Besonders gefallen hat mir die liebevolle Präsentation. I. H.

 

Artikelnummer: webSem_ChriLa Kategorie: Schlagwörter: ,